Begleitung

Begleitung ist Dialog mit dem Anderen.

Begleiten meint hier ein Mit-Gehen mit dem Anderen, ein Stück auf seinem Weg an seiner Seite zu sein, sich absichtslos für ihn zu interessieren. 

Begleitung rückt nicht die Defizite in den Mittelpunkt, sondern konzentrieren sich auf das, was die Persönlichkeit jedes Einzelnen ausmacht: auf den gesunden Wesenskern. So entsteht eine Partnerschaft auf Augenhöhe, ein echtes Geben und Nehmen – und die ideale Basis, um das tägliche Leben selbst zu gestalten, um Aufgaben zu erfüllen und damit seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln. „Du kannst mehr, als du zeigst“ – das ist der Ansporn, der unser Dorfleben prägt. Und der einen Rahmen schafft, in dem sich Wohlfühlen und Weiterkommen ideal ergänzen.